Internet of Things

Das Internet der Dinge / Internet of Things (IoT) ermöglicht die Interkonnektivität von Objekten, Geräten ("Dingen") innerhalb der bestehenden Internet-Infrastruktur.
 
Diese Konnektivität ermöglicht die Schaffung von Mehrwerten und Services, die durch den Datenaustausch mit den jeweiligen Herstellern, Service Providern oder mit anderen Objekten erst möglich werden. 
 
IoT beinhaltet allgegenwärtige Smart Objects, die mittels ihrer IP-Adresse (IPv6) eindeutig identifizierbar sind und die mit oder ohne menschlichen Eingriff Daten erzeugen, welche über das Internet kommuniziert werden.
 
Mit seinem Potenzial, Geräte mit begrenzter Rechenkapazität, Speicher und Energieressourcen zu vernetzen, findet IoT Anwendungsmöglichkeiten in nahezu allen Bereichen.

Anwendungsgebiete

Dem Internet of Things werden in den kommenden Jahren große Wachstumsraten vorausgesagt. Laut Studie von Gartner werden bereits 2020 etwa 25 Milliarden Geräte und Maschinen mit einer Wirtschaftskraft von über 300Mrd. $ miteinander kommunizieren. Innovative drahtlose Technologien, die zudem besonders stromsparend sind, leisten hierzu einen entscheidenden Beitrag.
 
AMBER bietet Geräteherstellern Funktechnologien in verschiedenen Standards und Frequenzbereichen, die sich ideal für IoT-Vernetzungen eignen. Die Anwendungsgebiete sind vielseitig:
 
Wearables, Smart Home, Umweltüberwachung, Infrastruktur-Management, Industrie 4.0, Medizintechnik / Gesundheitswesen, Gebäudeautomation, Smart Metering, Transport und Verkehr und viele mehr...

Anwendungsbeispiel

Smart Home / Connected Home

Smart Home (intelligentes Wohnen) umfasst technische Verfahren / Systeme in Wohnräumen und Wohnhäusern, in deren Mittelpunkt eine Verbesserung von Wohn- und Lebensqualität, Sicherheit und effizienter Energienutzung auf Basis vernetzter und fernsteuerbarer Systeme, Geräte und Installationen sowie automatisierbarer Abläufe steht.
 
Hierzu zählt auch die Vernetzung von Haustechnik und Haushaltsgeräten (Lampen, Jalousien, Heizung, Herd, Kühlschrank, Waschmaschine und andere), als auch die Vernetzung der Unterhaltungselektronik. Wireless-Technologien ermögliche hierbei eine kostengünstige Vernetzung von technischen Produkten.

Bei Verwendung bekannter Standardtechnologien wie Bluetooth oder WLAN / Wi-Fi kann das Heimnetzwerk bequem mit jedem Smartphone oder Tablet (z.B. iPhone / iPad oder Android) verbunden werden.